Urkunde

Die Ehring GmbH ist im Rennen um den „Großen Preis des Mittelstandes“ eine Runde weiter. Wir haben uns gegen 4.107 Mitbewerber aus ganz Deutschland durchgesetzt. Dafür wurden wir nun in die begehrte „Juryliste“ aufgenommen.

Aus dieser Liste werden zwölf Regionaljurys und zwei Sonderjurys bis Juli die Preisträger und Finalisten des begehrten Preises auswählen. Zu den Gewinnern der vergangenen Jahre gehören Firmen wie Komsa, Solarworld, Fingerhaus oder SMA Solar Technology.

Die Ehring GmbH ist im Rennen um die begehrte Auszeichnung eine bekannte Größe. Immerhin wurden wir bereits zweimal in Folge für den Deutschen Mittelstandspreis nominiert. Im vergangenen Jahr wurden wirmit dem Finalistenpreis der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgezeichnet.

Um einen Listenplatz erhalten zu können, muss man sich in den Kategorien „Gesamtentwicklung des Unternehmens“, „Schaffung/Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen“, „Modernisierung und Innovation“, „Engagement in der Region“ sowie „Service und Kundennähe, Marketing“ durch „hervorragende Leistungen“ hervortun.

Der große Preis des Mittelstandes wird jährlich von der Oskar-Patzelt-Stiftung verliehen. Dafür wurde die Stiftung im Jahr 2008 mit dem Bundesverdienstorden ausgezeichnet. Drei Jahre später erreichte der „Große Preis des Mittelstandes“ den ersten Platz von insgesamt 536 deutschen Wirtschaftswettbewerben. 2012 wurde die begehrte Auszeichnung in die Top-Ten-Bestenliste der deutschen Teilnehmer am „Europäischen Unternehmensförderpreis“ aufgenommen.